Impressum

   Angaben gemäß § 5 TMG:
Timo Saatmann
Wilhelmstrasse 25
56584 Anhausen
        Kontakt:
Telefon: 01523-4238539
E-Mail: info@photobooth-neuwied.de
     Umsatzsteuer:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE
        Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer
Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
     
      Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den
allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen
zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Allgemeine Vermietbedingungen Mietgeräte

 

§1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Bedingungen gelten für die Vermietung von Geräten nebst Zubehör durch PhotoboothNeuwied Timo Saatmann Wilhelmstrasse 25 56584 Anhausen an Kunden/innen (-nachfolgend Kunde genannt-)des Vermieters. Die Vermietung erfolgt ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen.

 

§2 Vertragsgegenstand

Durch den Mietvertrag wird der Vermieter verpflichtet, dem Kunden den Gebrauch an dem angebotenen Mietgerätnebst eventuellem Zubehör (-nachfolgend Mietgegenstand genannt -) für die Dauer der vereinbarten Mietzeitentgeltlich, ausschließlich zum persönlichen Gebrauch zu überlassen. Der Kunde ist verpflichtet die vereinbarteMiete in Bar an den Vermieter zu zahlen. Der Kunde muss zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses das 18.Lebensjahr vollendet haben und dies durch Vorlage eines geeigneten Lichtausweises (Personalausweis/Reisepass)nachweisen.

 

§3 Mietzeit und Rückgabe

1.Die Mietzeit wir nach tagen berechnet. Angefangene Tage zählen voll. Die Mietzeit beginnt mit derÜbergabe des Mietgegenstandes an den Kunden. Die Mietzeit endet mit dem im Mietvertrag als Mietendebezeichneten Zeitpunkt oder im Falle einer wirksamen Kündigung.

2.Der Kunde hat den Mietgegenstand nebst überlassender Unterlagen und Zubehör umgehend nach Endeder Mietzeit zurückzugeben.

 

§4 Miethöhe

Die Miethöhe für die Überlassung von Mietgegenständen richtet sich nach dem jeweils gültigen Tagespreis, derim Vertrag ausgewiesen wird.

 

§5 Kündigung

1.Beide Vertragsparteien haben das Recht, den Mietvertrag außerordentlich aus wichtigem Grund zukündigen ein wichtiger Grund des Vermieters liegt insbesondere dann vor wenn der Kunde gegen seine Obliegenheiten mit dem Mietgegenstand in der Weise verstößt, dass der Mietgegenstand gefährdet ist oder wenn der Kunde den Mietgegenstand in strafbarer oder ordnungswidriger Art und Weise verwendet.

2.Die Kündigung bedarf der schriftlichen Form.

 

§6 Pflichten des Kunden

1.Der Kunde ist verpflichtet, den Mietgegenstand zu dem Vertraglich bestimmten Zweck entsprechend derBedienungsanleitung zu nutzen und diesen sach- und fachgerecht, pfleglich zu behandeln. Er hat sich beiÜbergabe von der ordnungsgemäßen Beschaffenheit des Mietgegenstandes einschließlich des Zubehör zuüberzeugen.

2.Der Kunde ist verpflichtet, alle während der Mietzeit auftretenden Schäden oder den Verlust desMietgegenstandes unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen.

3.Dem Kunden ist es untersagt, Reparatureingriffe am Mietgegenstand vorzunehmen.

4.Dem Kunden ist es untersagt, ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Vermieters denMietgegenstand zu gewerblichen Zwecken zu nutze, an Dritte zum Gebrauch zu überlassen oder denMietgegenstand an Dritte weiter zu verleihen oder zu vermieten.

 

§7 Haftung des Kunden

1.Der Kunde haftet, soweit er es zu vertreten hat, für die Vollständigkeit und Schadlosigkeit desMietgegenstandes, einschließlich Zubehör, vom Tage der Übergabe an, bis zur Rückgabe.

2.Der Kunde haftet insbesondere für Schäden, die durch unsachgemäße Benutzung des Mietgegenstandesentstehen.

 

§8 Mündliche Nebenabreden

Mitarbeiter des Vermieters sind nicht berechtigt, mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag zu schließen.

 

§9 Datenschutz

Kundendaten werden ausschließlich zu Vertragszwecken genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

 

§10 Stornierung

Sofern keine anderslautende einzelvertraglicheVereinbarung geschlossen wurde, wird bei Stornierung in Rechunggestellt:

bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Termin 20% vom gesamten Preis

bis spätestens 1 Monat vor vereinbarten Termin 40 % vom gesamten Peis

bis 1 Woche vor vereinbarten Termin 70 % vom gesamten Preis

in der letzten Woche 90 % vom gesamten Preis